Veranstaltungen 2016

 

Juni

 

 

 

Sa.,17.09, von 10:00 – 16:00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

Anmeldung erwünscht: unter Tel: 02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

Sa.,17.09 

4. Mönchengladbacher Apfelfest

Anmeldung für das Pressen von Äpfeln auf dem Apfelfest unter der Nummer: 

023733979540

oder unter 

schutle@obst-auf-raedern.de

oder

breitsprecher@obst-auf-raedern.de

 

Di., 20.09. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse bei Hephata

Treffpunkt: Dahler Kirchweg 48, 41065 Mönchengladbach

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

So., 25.09. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse bei Paul Jorissen

Treffpunkt: Talmühlenstraße 23a, 52525 Heinsberg-Dremmen

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Mo., 26.09. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

Treffpunkt: Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Vorschau auf Samstage im Oktober und November

Kontrolle von Fledermauskästen

Treffpunkt: Wegberg, genauer Ort und Uhrzeit nach Vereinbarung

Leitung: Michael Straube; NABU Heinsberg

Frühzeitige Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.8094043

Bitte auch Ankündigung in der Tagespresse beachten!

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden an den NABU sind willkommen.

Zum Schutz von Fledermäusen, die in und an Bäumen leben, hat der NABU im Raum Wegberg mehrere 100 Fledermauskästen aufgehängt. Im Frühjahr und Herbst werden die Kästen regelmäßig auf Fledermäuse kontrolliert. Mit ein wenig Glück können dabei eine oder mehrere Arten aus der Nähe gesehen werden. Zu dieser Veranstaltung sind Erwachsene sowie Eltern mit Kindern herzlich willkommen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen können teilnehmen, sofern Waldwege genutzt werden können. Bei Regen oder starkem Sturm muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Bitte an ans Wetter angepasste Kleidung und evtl. Fotoapparat denken.

 

 

 

Oktober

 

So., 02.10. von 10:00 – 18:00 Uhr

Erntedankfest auf Haus Wildenrath

Hofcafé Haus Wildenrath

Diese Veranstaltung  ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern,  Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

In und rund um Haus Wildenrath, auf dem 300 Jahre alten, fränkischen Hof und auf dem Gelände der Naturschutzstation können sich die Besucher auf ein buntes Herbstprogramm für Jung und Alt sowie Groß und Klein freuen. Nähere Informationen werden in der Presse veröffentlicht.

 

So., 02.01. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse bei der Baumschule Barkowski

Treffpunkt: Broichhoven 69, 52538 Gangelt-Broichhoven

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Mo., 03.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse bei Maria Schmitz

Treffpunkt: Brabanterstraße 90, 52525 Waldfeucht

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Di., 04.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse bei Hephata

Treffpunkt: Dahler Kirchweg 48, 41065 Mönchengladbach

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Di., 04.10. von 14:00 – 17:00 Uhr

Was macht der Wurm im Apfel?

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Beeinträchtigte

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Natascha Lenkeit-Langen

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ (pro Eltern-Kind-Paar) / NABU Mitglieder 8,-€

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Wir lernen verschiedene Apfelsorten und die Streuobstwiesen als Lebensraum für viele Tiere kennen. Zum Schluss pressen wir unseren eigenen leckeren Apfelsaft  –  ohne Wurm!

 

Di., 04.10. von 17:30 - 19:00 Uhr

Wildkräuterführung

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

Anmeldung nicht erforderlich!

Näheres siehe Veranstaltung „Di., 05.04. Wildkräuterführung.“

 

Do., 06.10., von 17:30 - 19:00 Uhr

Wildkräuterführung

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161 980644

Näheres unter „Do., 07.04. Wildkräuterführung.“

  

Fr.,07.10. von 10:00 – 16:30 Uhr

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

(Weitere Termine:  Sa., 05.11., Fr., 02.12.)

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Hildegard Burggraef

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

Nähere Infos unter  „Sa., 09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

Mo.,10. u. Di.,11. u. Mi.,12.10.

In den Herbstferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Hildegard Burggraef

Teilnehmerbeitrag: 90,-€ für 3 Tage, bei mind. 4 TN (im Beitrag sind enthalten: 2 bzw. 3 Malkartons, Farben und weiteres Material)

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

Nähere Infos unter  „Mo.,21.03, Di.,22.03.,Mi.,23.03: In den Osterferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre.“

 

Herbstferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…selbst gestalten und nähen

Modeworkshop ab (+/-) 13 Jahre

Termine auf Anfrage unter Tel:  0177-7751006 oder www.burggraef-design.de

Nähere Infos unter  „Mo.,18.07. u. Di.,19.07 u. Mi.,20.07. Sommerferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…“

 

 

Sa.,15.10. von 10:00 – 16:00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

Sa.,15.10. von 10:00 – 16:00 Uhr

„Rüttel mich, schüttel mich!“  Start in die Obsternte.

Die Obsternte unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern,  Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

Kein Teilnehmerbeitrag!

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Weitere Informationen unter  „Sa., 17.09. Rüttel mich, schüttel mich!  Start in die Obsternte.“

 

Mo., 17.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

Treffpunkt: Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

So.,23.10. von 8:15 – 11:15 Uhr

Zugvogelbeobachtung am Adolfosee

Treffpunkt: Parkplatz Adolfosee (am Ende des Ziegelwegs), Hückelhoven-Ratheim

Leitung: Martin Temme

Anmeldung nicht erforderlich!

Kein Teilnehmerbeitrag!

Besonders in den frühen Morgen- und Vormittagsstunden im Oktober überfliegen bei günstigem Wetter zahlreiche Kleinvögel weitgehend unbemerkt das Land. Heute sollen hilfreiche Tipps zur Bestimmung von ziehenden Vögeln gegeben werden. Natürlich bleiben auch die anwesenden Wasservögel nicht unbeobachtet. Fernglas nicht vergessen! Festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel empfohlen.

 

So., 30.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

Treffpunkt: Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Mo., 31.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

Treffpunkt: Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Anmeldung erforderlich bei  Udo Rapp unter Tel:  0174-8877800 

Weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.mettmanner-mosterei.de

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

So.,30.10. von 11:00 – 17:00 Uhr

Herbstwanderung  für Erwachsene

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

Der Herbst hat einfach etwas Magisches an sich. Die Natur verändert sich, die Blätter fallen von den Bäumen und bedecken die Erde mit einem bunten Blätterkleid, an dem man sich nicht sattsehen mag. Jeder ist eingeladen, die Schönheit dieser Jahreszeit zu erleben bei einer Wanderung durch den Birgelener Urwald. Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km. Bitte an festes Schuhwerk denken und ggf. Wanderstöcke sowie Proviant für unterwegs mitbringen. Auch sollte die Kleidung der Witterung entsprechend angepasst sein.

 

Mo.,31.10. von 15:00 – 18:00 Uhr

Der Kürbis hat viele Gesichter

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Natascha Lenkeit-Langen

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ Eltern-Kind-Paar / NABU-Mitglieder 8,-€

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Jetzt, im Herbst, hat diese Feldfrucht  viele Gesichter. Zum einen lassen sich leckere Gerichte damit herstellen. Zum anderen zeigt sie zu Halloween ihr „gruseliges“  Gesicht. Beides könnt ihr auf Haus Wildenrath erleben.  Wir feuern  gemeinsam unseren Lehmbackofen an und bereiten eine leckere Kürbisspeise zu, die wir in gemütlicher Atmosphäre genießen. Und…jeder kann sein  Halloweengesicht in seinen mitgebrachten Kürbis schnitzen und mit nach Hause nehmen. Herzlich willkommen zu dieser Veranstaltung sind Erwachsene, Eltern mit Kindern und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

 

 

November

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 12:00 Uhr

Die Vogelwelt in Mönchengladbach

Wanderung für Erwachsene

Treffpunkt: L371/ Vorster Str., 41169 Mönchengladbach

Leitung: Alexander Terstegge

Anmeldung nicht erforderlich.

Kein Teilnehmerbeitrag!

Der Vorster Baggersee in Mönchengladbach hat sich zu einem wichtigen Rückzugsraum für Vögel entwickelt. Im Winterhalbjahr halten sich am See zahlreiche Gänse und Enten auf, die dort den Winter überdauern. Die Exkursion befasst sich mit den vorkommenden Arten mit besonderem Blick auf den Vogelzug. Fernglas, festes Schuhwerk, wetterbedingte Kleidung, persönliche Verpflegung nicht vergessen!

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 15:00 Uhr

Deutsch-Niederländischer Naturwerktag

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Eltern mit Kindern, Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben.

Leitung: Mitarbeiter des deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Staatsbosbeheer, Naturschutzstation Haus Wildenrath.

Kein Teilnehmerbeitrag!

Anmeldung nicht erforderlich!

Zum traditionellen deutsch-niederländischen Naturwerktag sind alle eingeladen, die Interesse an praktischer Naturschutzarbeit haben! Zusammen mit  den niederländischen Kollegen vom Naturpark Maas-Schwalm-Nette und von Staatsbosbeheer findet wieder im deutsch-niederländischen Meinweg der gemeinsame Arbeitseinsatz statt. Nähere Informationen zum Umfang und zum Ort werden zuvor in der Presse veröffentlicht. Bitte unbedingt daran denken: feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und wetterfeste Kleidung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 16:30 Uhr

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

(Letzter Termin in diesem Jahr:  Fr.,02.12.)

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Hildegard Burggraef

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

Nähere Infos unter  „Sa.,09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

So.,06.11. von 14:00 - 17:00 Uhr.

Hofcafé Haus Wildenrath

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

Sa.,19.11. von 10:00 – 16:00 Uhr

„Nachwuchsförderung“

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Eltern mit Kindern, Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

Treffpunkt: Wander- und Campingparkplatz an der B221 zwischen Arsbeck und Niederkrüchten

Leitung:  Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

Anmeldung erforderlich unter  Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Dieser Pflegeeinsatz dient der Förderung des Heidenachwuchses. Gemeinsam rücken wir aus, um die Konkurrenten der Besenheide in ihre Schranken zu verweisen. Bitte unbedingt daran denken: feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und wetterfeste Kleidung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Sa.,19.11., von 10:00 – 16:00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

Sa.,26.11. von 10:00 – 15:00 Uhr

Winterschnitt von Obstgehölzen

Aktiv-Vortrag für Jugendliche und Erwachsene

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Arno Plum, Dipl.-Ing. Gartenbau

Teilnehmerbeitrag: 15,- € pro Person

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Der Winterschnitt ist die klassische Pflegemaßnahme an Kernobst. Je nach Alter des Baumes, dient er bei Jungbäumen zum Grundaufbau einer optimalen Baumkrone, später zur Regulierung zwischen Triebwachstum und Ertrag und bei älteren Bäumen zur Triebneubildung und Revitalisierung. Entsprechend werden hier der Erziehungsschnitt sowie der Erhaltungsschnitt von Obstbäumen gezeigt und praktisch an Obstbäumen auf den Obstwiesen der Naturschutzstation Haus Wildenrath geübt. Gerne kann eigenes Werkzeug mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.  Eigenes Werkzeug (Ast-, Rosenschere und Säge) sollte mitgebracht werden.

 

So.,27.11. 8.00 – ca. 11.00 Uhr

Gefiederte Wintergäste an der Rur bei Brachelen

Treffpunkt: Hückelhoven-Brachelen, Parkplatz am Sportplatz.

Leitung: Martin Gellissen

Anmeldung nicht erforderlich!

Bei Brachelen gibt es noch viel Grünland an den Überschwemmungsflächen der Rur. Hier halten sich im Winter zahlreiche Vögel auf. Mit etwas Glück sind verschiedene Gänse, Reiher, Drosseln und Greifvögel dabei. Bitte Fernglas nicht vergessen. Festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel empfohlen.

 

 

 

Dezember

 

Fr., 02.12. von 15:00 – 18:00 Uhr

Wenn de Müsch nid mih flöt un dat Wedder ess su kalt…

…dann wird Vogelfutter selbst gemacht. 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

Teilnehmerbeitrag: 8,-€ p.P.

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

Viele unserer heimischen Singvögel bleiben im Winter hier und freuen sich, wenn wir ihnen den Tisch reich decken. Groß und Klein sind eingeladen, Vogelfutter für unsere daheim geblieben gefiederten Freunde selber herzustellen. Das gefertigte Winterfutter kann mit nach Hause genommen werden und dort im Garten oder auf dem Balkon den Vögeln angeboten werden.  Alle benötigten Materialien werden von uns gestellt.

 

Fr.,02.12. von 10:00 – 16:30 Uhr

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Hildegard Burggraef

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

Nähere Infos unter „ Sa.,09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

Sa.,17.12. von 10:00 – 16:00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

Anmeldung erwünscht unter  Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

 


HiererscheinendemnächstdieTerminefürdasJahr2015.

Eltern-Kind-Paar: 8,-€

NABU-Mitglieder: 6,-€

Notfallnummer im Falle, dass Tiere ausgebrochen sind:

015754954980

 

 

Online spenden

Fan Werden