Im Kreis Heinsberg kommt eine kleine Population des Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläulings (Phengaris nausithous) vor. Dieser Falter beeindruckt durch seine spezielle Biologie und benötigt eine Pflanze, den Großen Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis), und eine Ameise, die Rote Knotenameise (Myrmica rubra), zum Leben.


Natur in NRW 2020 - Artikel über den Ameisenbläuling in Heinsberg
Natur in NRW 2020 - Artikel über den Ameisenbläuling in Heinsberg

Aachener Zeitung 2019 - Zeitungsartikel über den Ameisenbläuling in Heinsberg
Aachener Zeitung 2019 - Zeitungsartikel über den Ameisenbläuling in Heinsberg